FAQ

Auf dieser Seite haben wir für Sie die wichtigsten Informationen und am häufigsten gestellten Fragen zu unseren Pflegeheimen zusammen gestellt. Sollten Sie doch einmal eine Information nicht finden stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zu Verfügung.

Für wen sind unsere Pflegeheime ausgelegt?

In unseren Pflegeheimen betreuen wir Menschen, die auf Grund von Alter oder Krankheit ihren Alltag nicht mehr alleine bewältigen können.

Sind unsere Pflegeheime auf die Betreuung von Menschen mit Demenz ausgelegt?

Unsere Pflegeheime sind auch auf Bewohner mit einer Demenzerkrankung ausgelegt. Die Mitarbeiter in allen unseren Pflegeheimen sind im Umgang mit geistig veränderten Menschen erfahren. In einem unserer Pflegeheime gibt es ein spezielles Farbkonzept, durch welches besonders Demenzkranken die Orientierung erleichtert werden soll.

Was kostet ein Pflegeplatz?

Die Kosten für einen Pflegeplatz können Sie den Tabellen auf den jeweiligen Unterseiten der Pflegeheime entnehmen.

Welche finanzielle Unterstützung gibt es?

Die Kosten für einen Pflegeplatz werden, in der Regel, anteilig von der Pflegeversicherung übernommen. Wer keine Pflegeversicherung hat und die Kosten nicht durch Ernte oder Erspartes decken kann hat unter Umständen Anspruch auf Sozialhilfe.

Muss ich den Pflegeplatz eines Elternteils selbst bezahlen?

In einigen Fällen kann es tatsächlich möglich sein das Angehörige zuzahlungspflichtig sind. Wenn beim zuständigen Sozialversicherungsträger ein Antrag auf Kostenübernahme für einen Pflegeplatz gestellt wird, wird auch die finanzielle Situation der Angehörigen geprüft. Je nach persönlichen Lebensumständen und Einkommen kann sich dadurch eine Zuzahlungspflicht ergeben.

Können unsere Bewohner Besuch empfangen?

Unsere Bewohner sollen in unseren Pflegeheimen so viel Selbstbestimmung erleben wie möglich. Davon ist auch das Besuchsrecht nicht ausgenommen. Wenn jemand Besuch empfangen möchte, ist dies jederzeit möglich.