DRK Anbieterorientierte Wohngemeinschaft "Im Wald"

In Gemeinschaft wohnen und leben

Sie wollen selbstbestimmt leben aber trotzdem nie alleine sein? Dann ist unsere anbieterorientierte offene Wohngemeinschaft (WG) im Martha-Grillo-Seniorenzentrum (zukünftig DRK Lebenszentrum Oberhausen) genau das Richtige für Sie! Ab Juni 2019 ist dieser Bereich des Hauses mit seinen 10 Bewohnerplätzen fertig für Ihren Einzug.

Alle Wohn- und Pflegebereiche des Hauses werden unter ein bestimmtes "Motto" gestellt. Dabei wird jedes einzelne Motto von der Wandgestaltung über sanfte Hintergrundmusik bis hin zur sorgfältigen Auswahl und Zusammenstellung des Mobiliars umgesetzt. Dies sorgt nicht nur für die Identifikation mit seinem Lebensort, sondern bringt gleichzeitig auch Gemütlichkeit mit sich.

Die zehn Bewohner*innen der WG werden unter dem Motto "im Wald" im Erdgeschoss des Hauses mit eigenem Eingang zusammen leben. Der Gemeinschaftsraum wird den Namen "Waldhütte" tragen. Von dem großen Liegebalkon mit Blick in den Garten wird unter der Bezeichnung "Zur Lichtung" gesprochen. Gestaltungsbeispiele sowie einen Grundriss der WG finden Sie auf dieser Seite ganz unten.

Wenn Wohnen keine Wünsche offen lässt

Schon im Juni 2019 wird die anbieterorientierte offene Wohngemeinschaft in unserem derzeit noch im Um- und Neubau befindlichen Martha-Grillo-Seniorenzentrum, zukünftig DRK Lebenszentrum Oberhausen, (die Fertigstellung des gesamten Hauses ist für Mitte 2020 geplant) eröffnen.

Insgesamt können in der barrierefreien, offenen WG zehn Menschen ihr neues Zuhause finden. Die WG stellt einen Ort der Gemeinschaft dar, sodass niemand alleine ist. Dennoch hat natürlich jeder einzelne Bewohner/jede einzelne Bewohnerin einen Rückzugsort in dem eigenen Zimmer.

Offen bedeutet, dass auch Menschen mit einer Behinderung oder einer demenziellen Erkrankung herzlich willkommen sind.

Die Wohngemeinschaft ist anbieterorientiert, was bedeutet, dass unterschiedliche Leistungen und Dienste durch den Anbieter der Wohngemeinschaft sichergestellt werden. Dabei wird das Angebot der WG im Martha-Grillo keine Wünsche offen lassen. Durch einen 24-Stunden-Service werden die soziale Betreuung und hauswirtschaftliche Versorgung der WG sichergestellt. Zusammen mit der Servicekraft wird in der Gemeinschaft gekocht, eingekauft, gespielt und vieles mehr. Durch einen ambulanten Pflegedienst können auch pflegerische Tätigkeiten übernommen werden. Darüber hinaus wird jedes Zimmer mit dem DRK Hausnotruf ausgestattet sein und kann die Leistungen des DRK MenüService in Anspruch nehmen.

Die WG-Zimmer haben eine Raumgröße von mindestens 14 qm. Zudem werden die Zimmer über Rundfunk, Fernsehempfang, Telefon, Internet und die genannte Notrufanlage verfügen.

Beispiele für die Wandgestaltung

Grundriss der Wohngemeinschaft

Ihr Weg zu uns

Einzugsmanagement & Beratung

Gerke Wegmann
Telefon: 0208 / 85 900 - 53
E-Mail: gerke.wegmann@drk-ob.de